Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Dirk Pollmächer

Universitätsrechenzentrum
Raum 020
Kurt-Mothes-Straße 1
06120 Halle (Saale)

Weitere Einstellungen

Login für Administratoren





Blogs@MLU -
Das Leben an der Uni

Auf dieser Seite finden Sie eine kleine Auswahl von Beiträgen aus den Blogs von Angehörigen und Institutionen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Eine komplette Übersicht aller Blogs und Feeds finden Sie links unter Alle Blogs.


Ankommen und zuhause fühlen

Scientia Halensis

26.07.2016

Ein Semester im Ausland studieren? Für viele ist das ein guter Anlass, Sprachkenntnisse zu verbessern, soziale Kompetenzen auszubauen und neue Freundschaften zu schließen. Damit internationale Studierende an der Uni Halle schnell Anschluss finden, kümmert sich die Hochschulgruppe Erasmus Student Network (ESN) um die Neuankömmlinge. Es gibt verschiedene Initiativen an Universitäten, die sich um die Belange von ausländischen Studierenden kümmern. In den 28 Mitgliedsländern der Europäischen Unio...

[ mehr ... ]

Im Gespräch mit Dr. Kerstin Völkl zum Zertifikat „Multimediale Lehre“

LLZ Blog

21.07.2016

Seit Januar 2015 werden alle Weiterbildungsangebote des @LLZ im Rahmen des Zertifikats „Multimediale Lehre“ angeboten. Ziel der Veranstaltungen des Zertifikats ist es, die Teilnehmer anzuregen, Ideen zur Integration von Multimedia und E-Learning in ihrer Lehre zu entwickeln, um diese flexibler, effizienter oder abwechslungsreicher gestalten zu können. Im gemeinsamen Gespräch mit Frau Dr. Kerstin Völkl erhalten wir einen Einblick in die Teilnehmerinnensicht einer Lehrenden, die bereits 2015 er...

[ mehr ... ]

Vorgehen gegen Beleidigungen über WordPress.com (Automattic Inc.)

Peter Kehl

15.07.2016

Immer wieder werde ich von Unternehmen und Privatpersonen beauftragt gegen Verleumdungen und Beleidigungen und Identitätsdiebstahl im Internet vorzugehen. Das deutsche und europäische Recht bietet Betroffenen gute Möglichkeiten gegen solche Persönlichkeitsrechtsverletzungen effektiv vorzugehen. Auch wenn der Täter anonym bleibt, ist es möglich gegen ihre Serviceprovider vorzugehen – jedenfalls sofern diese in Europa ansässig sind. Das US amerikanische Unternehmen Automattic Inc. ist ein unrüh...

[ mehr ... ]

Stammzellenrecht: Timo Faltus mit Dissertationspreis der Juristen ausgezeichnet

Scientia Halensis

14.07.2016

Welchen rechtlichen und ethischen Status haben künstlich hergestellte Stammzellen? Dieser komplexen Frage ist der hallesche Jurist Timo Faltus in seiner Promotion nachgegangen und hat dafür den Dissertationspreis des Juristischen Bereichs erhalten. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird jährlich für eine herausragende Arbeit im Bereich der Rechtswissenschaften vergeben. Timo Faltus hat den Dissertationspreis 2015 des Juristischen Bereichs erhalten. (Foto: Studioline Photography, Leipzi...

[ mehr ... ]

Sie nutzen Multimedia in der Lehre oder arbeiten an einem Konzept dafür? Dann bewerben Sie sich für den @ward!

LLZ Blog

05.07.2016

In diesem Jahr wird zum dritten mal der @ward – Preis für multimediales Lehren und Lernen von der MLU verliehen. Dieser Preis soll das besondere Engagement der Lehrenden in der Entwicklung und im Einsatz multimedialer Lehrkonzepte und -methoden fördern und honorieren. Der @ward wird zum einen für eine durchgeführte multimedial gestützte Lehrveranstaltung (aus dem WS 15/16 oder SS16) und zum anderen für ein Projekt in der Konzeptionsphase vergeben. Für die Preisträger beider Kategorien ist ei...

[ mehr ... ]

Neue Studie zum bundesdeutschen Wohlfahrtsstaat

Politik.Wissenschaft.

04.07.2016

Wie schätzen die Bundesbürger den deutschen Wohlfahrtsstaat in Bezug auf seinen Umfang und seine Leistungsfähigkeit ein? Die Friedrich-Ebert-Stiftung ist diesen Fragen in einer groß angelegten Studie nachgegangen. Dazu wurden etwa 2000 Wahlberechtigte ab 18 Jahren zu ihren reformpolitisch relevanten Präferenzen und Einstellungen befragt. Die wichtigsten fünf Ergebnisse der Studie lauten wie folgt: 82 Prozent der Deutschen sind der Meinung, dass die soziale Ungleichheit in Deutschland mittlerw...

[ mehr ... ]

Drei Jahre im Deutschen Bundestag: Karamba Diaby im Porträt

Politik.Wissenschaft.

04.07.2016

Als Karamba Diaby im September 2013 als erster in Afrika geborener Abgeordneter in den Deutschen Bundestag einzog, galt er noch ein Exot. Nach drei Jahren parlamentarischer Arbeit in Berlin und vor Ort im Wahlkreis Halle (Saale) hat sich das geändert. Seine Erfahrungen aus dieser Zeit schildert Diaby in einem Porträt der Magdeburger Volksstimme, und zwar hier.

[ mehr ... ]

15. Lange Nacht der Wissenschaften: Tausende Besucher entdecken Halles Forschungswelt

Scientia Halensis

02.07.2016

Auch im 15. Jahr ist die Lange Nacht der Wissenschaften in Halle eine Erfolgsgeschichte. Unzählige Hallenser und Gäste haben in der vergangenen Nacht Labore und Vorträge besucht oder selbst Experimente durchgeführt. Auch auf dem neuen Steintor-Campus herrschte ein buntes Treiben. Das Unimagazin zeigt einige der Höhepunkt in einer Bildergalerie und präsentiert Posts und Tweets der Besucher in einem Storify. Fotoeindrücke von der Langen Nacht: Eindrücke aus den Sozialen Medien wäh...

[ mehr ... ]

Richtigstellung des Sprecher*innenkollegiums des Studierendenrates der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zum Aufsichtsrat für die Studierendenschaftszeitung „hastuzeit“

Studierendenrat

30.06.2016

Auf der letzten StuRa-Sitzung am 27. Juni 2016 stimmte der Studierendenrat einem Geschäftsordnungsänderungsantrag zu, der einen Aufsichtsrat für die Studierendenschaftszeitung „hastuzeit“ vorsieht. Diese Entscheidung ist nach einer langen Diskussion, bei der Befürworter*innen, Gegner*innen sowie Vertreter*innen der hastuzeit ausführlich zu Wort kamen, getroffen worden. Da es sich lediglich um eine Änderung der Geschäftsordnung handelte, trat die neue Regelung sofort nach der Sitzung in Kraft....

[ mehr ... ]

Bullshit!

hastuzeit

29.06.2016

Die Argumente für die Einführung eines hastuzeit-Aufsichtsrats halten einer näheren Überprüfung nicht stand. Wozu dann das Ganze? Ein Kommentar. Der neue Paragraph in der Geschäftsordnung des StudierendenratsAm 27. Juni 2016 hat der Studierendenrat der Martin-Luther-Universität seine Geschäftsordnung geändert. Paragraph 17 benennt die hastuzeit als »Studierendenschaftszeitung«, regelt die Wahl der Chefredakteure durch den Stura und führt vor allem einen Aufsichtsrat zur »Überwachung der Erfül...

[ mehr ... ]

Prof. Tietje zu Rechtsfragen eines Brexit – Video

Wirtschaftsrecht

28.06.2016

Prof. Dr. Christian Tietje hat am 27. Juni in Halle einen Vortrag zu politischen und insbesondere rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit einem möglichen Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU gehalten. Das Video ist hier und auch auf unserem youtube-channel verfügbar. <iframe width="500" height="281" src="https://www.youtube.com/embed/zam4MVTbtWw?feature=oembed" frameborder="0" allowfullscreen=""></iframe>

[ mehr ... ]

Stellungnahme zur Einrichtung eines Aufsichtsrates

hastuzeit

28.06.2016

Mit knapper Mehrheit und zahlreichen Enthaltungen ist gestern der hastuzeit als Studierendenschaftszeitung der MLU ein Aufsichtsrat vor die Nase gesetzt worden. Dies geschieht gegen unseren erklärten Willen. Umfassend haben wir daher in der Sitzung dargelegt, warum wir inhaltlich keinen Aufsichtsrat benötigen, bzw. dieser unsere Arbeit ganz konkret behindert. Es handelt sich um eine sinnlose Ämterschaffung. Der neue Paragraph in der Geschäftsordnung des StudierendenratsDie ohnehin reichlich k...

[ mehr ... ]

Unsere Analyse: Deutschland vs. Slowakei - Das Puzzle fügt sich weiter zusammen

Psychologie und Fußball

27.06.2016

<figure class="cc-imagewrapper cc-m-image-align-1"> </figure> Wenn wir bei der gestrigen Thematik der Puzzleperspektive aus unserem Vorbericht auf das EM-Achtelfinale bleiben, dann hat die deutsche Mannschaft wichtige Puzzleteile in ihrem Spiel gesammelt und erfolgreich in das sich füllende Puzzle eingesetzt. Klassischerweise fokussieren wir uns in unserer Analyse auf drei psychologische Hauptkriterien, die bei dem erfolgreichen Auftrit...

[ mehr ... ]

Unsere Vorschau: Deutschland - Slowakei

Psychologie und Fußball

26.06.2016

<figure class="cc-imagewrapper cc-m-image-align-1"> </figure> Ein weitereres Puzzlestück auf dem Weg zum Titel!?   Unsere heutige Analyse zum EM-Achtelfinale der deutschen National-mannschaft gegen die Slowakei wird einer kleinen Fußballmetapher gleichen. Und zwar bietet es sich an, die Leistungen der deutschen Nationalmannschaft bei diesem Turnier aus einer Puzzle-Perspektive zu betrachten. <script id="cc-m-reg-1029335879...

[ mehr ... ]

Forschungsförderung aus EU-Rahmenprogramm: „Da ist noch Luft nach oben“

Scientia Halensis

23.06.2016

Anlässlich der Bundestagung zur EU-Forschungs- und Innovationsförderung, die zurzeit an der Uni Halle stattfindet, hat Wissenschaftsminister Jörg Felgner am Dienstag erneut zu einem Pressegespräch in den Senatssaal geladen. Seine Botschaft: Sachsen-Anhalt ist im Rahmenprogramm Horizon 2020 bereits sehr erfolgreich, aber es könnten noch mehr Anträge gestellt werden. Die Bundestagung ist eines der wichtigsten Foren zum Informations- und Erfahrungsaustausch zum EU-Rahmenprogramm für Forschung u...

[ mehr ... ]

Unsere Analyse: Deutschland vs. Nordirland – Ein Sieg mit Flow-Momenten und der Hunger auf mehr

Psychologie und Fußball

22.06.2016

<figure class="cc-imagewrapper cc-m-image-align-1"> </figure> Das DFB-Team (Die Mannschaft) gewinnt hochverdient mit 1:0 gegen überforderte Nordiren. Die taktischen Umstellungen von Löw und seinem Trainerteam gehen auf: Deutschland erspielt sich durch viele schöne Kombinationen eine Vielzahl an Großchancen - vieles gelingt wie im Fluss (?#?flow?); beim Torabschluss hapert es allerdings noch an Nervenstärke, Präzision und dem nötigen Fortun...

[ mehr ... ]

Marketing für Physik und Mathe

Scientia Halensis

21.06.2016

Die Angst vor der Mathestunde ist in der Schule weit verbreitet. Selbst Schüler, denen komplexe Rechenaufgaben leicht fallen, trauen sich nicht immer ein Studium zu. „Viel zu schwer“, sagen die einen. „Was soll ich später damit machen?“, fragen die anderen. „Deshalb müssen auch wir an der Uni aktiv werden und Ängste bei den Schülerinnen und Schülern abbauen“, sagt Prof. Dr. Rebecca Waldecker. Die Direktorin des Instituts für Mathematik gehört seit 2013 zu einer Arbeitsgruppe, die neue Studier...

[ mehr ... ]

Unsere Analyse: Deutschland vs. Polen - Warten auf den "Odonkor Moment"

Psychologie und Fußball

17.06.2016

<figure class="cc-imagewrapper cc-m-image-align-1"> </figure> 90 min disziplinierter Kampf und hohe Anstrengungsbereitschaft liegen hinter der deutschen Fußballnationalmannschaft. Am Ende steht ein 0-0 das Fragen aufwirft und dem einen oder anderen leichte Sorgen macht. Wie bereits nach dem 2-0 gegen die Ukraine fokussieren wir uns auf drei Hauptaspekte in der taktisch-psychologischen Analyse.   Hier geht es zur Analyse! <...

[ mehr ... ]

Arbeiteten AP und das NS-Regime zusammen?

Scientia Halensis

16.06.2016

Für mehrere Tage war Harriet Scharnberg in diesem Jahr wohl eine der gefragtesten deutschen Historikerinnen weltweit: Der Guardian, die New York Times, die Süddeutsche, die Zeit, die FAZ – sie alle berichteten über die Entdeckung der Forscherin, die am Institut für Geschichte in Halle promoviert wird. Scharnberg hatte herausgefunden, dass die US-amerikanische Nachrichtenagentur Associated Press (AP) bis 1941 die Nationalsozialisten mit Fotos für Hetz-Broschüren belieferte. Das Cover der Brosc...

[ mehr ... ]

Garten mit Kindern

Leselicht

14.06.2016

Solange Kinder im Haus sind, sollte der Garten mitunter auch ihr Reich sein. Eine der wohl schönsten Sommerbeschäftigungen bei schönem Wetter für Kinder ist das Baden. Sind die Kinder bereits größer und können schwimmen und der entsprechende Platz ist im Garten vorhanden, muss es nicht immer ein Swimmingpool sein. Genauso gut kann man sich für einen Natur-und Badeteich entscheiden. Dabei ist es vorteilhaft, den Naturteich in zwei Bereiche zu trennen, einen bis ins Wasser hinein bewachsenen un...

[ mehr ... ]

Zum Seitenanfang